Südafrika – Botswana – Zambia – Zimbabwe 2009

Südafrika – Botswana – Zambia – Zimbabwe 2009

Wir wollten den langen und einsamen Weg in den Luiwa Nationalpark in Zambia nehmen. Ziel war die zweitgrößte Migration an Gnus zu sehen. Leider hatten wir Probleme mit dem Miet-4×4 und mussten abrechen. Mit Schlagseite erreichen wir Lusaka wo bei Toyota unser Auto wieder fahrfertig gemacht wurde. Den ganzen Tag über waren 2 – 3 Mechaniker damit beschäftigt. Wieder mobil fuhren wir in den Mana Pools Nationalpark im Zimbabwe. Von dort aus ging es über den Chinhoyi Caves Recreational Park in den Sebakwe Recrational Park. Die kommenden Tage wollten wir im Midlands Black Rhino Reserve verbringen. Doch wegen die Wilderei und weil wir uns nicht vorher angemeldet hatten, war ein Besuch nicht möglich. Deshalb fuhren wir gleich zu den Great Zimmer Ruins weiter. Vom Kyle Recreational Park aus ging es zum Gonarezhou Nationalpark. Wegen des starken Regens haben wir aber den Versuch abgebrochen und sind zurück nach Südafrika gefahren. Die letzten Tage haben wir im Krüger Nationalpark und anschließend im Pilanesberg Nationalpark verbracht.

« von 2 »
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner