Südafrika – Swaziland 2005

Südafrika – Swaziland 2005

Unsere dritte Reise führte und in die Provinz KwaZulu-Natal mit dem Ithala Game Reserve. Der kleine Campingplatz hatte schon etwas von Bush Camping mit Outdoordusche und einem nicht eingezäuntem Campingplatz. Von dort aus ging es dann weiter ins Swaziland, welches heute Eswatini heißt. Dort besuchten wir den Hlane Royal Nationalpark und hatten direkt am Camp gleich 13 Nashörner. Weiter ging es dann ins Mlilwane Wildlife Sanctuary, welches etwas trostlos war. Die Nilpferde mussten an einen anderen Platz gebracht werden aber landschaftlich war dieser Park wunderschön. Wir sind dann noch hoch in die Berge gefahren und waren im Maloltoja Nature Reserve wandern. Wieder zurück in Südafrika haben wir einige Tage im Krüger Nationalpark verbracht. Im Norden haben wir den Park verlassen und waren im Mapungubwe Nationalpark. Damals gab es hier noch keinen Campingplatz, sondern nur das Tendet Camp. Der Pool war gerade fertig gestellt und ich war der 5-te im Pool. Über den Marakele Nationalpark ging es in den Pilanesberg Nationalpark und anschließend wieder zurück nach Deutschland.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner